Sie sind hier:

Stipendien und Fördermöglichkeiten

.

Losung für Mittwoch, 25. November 2020

Ihr trinkt den Wein kübelweise und verwendet die kostbarsten Parfüme; aber dass euer Land in den Untergang treibt, lässt euch kalt.
Amos 6,6

Lehrtext für Mittwoch, 25. November 2020

Den Reichen in der gegenwärtigen Welt aber gebiete, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den flüchtigen Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles in reichem Maße zukommen und es uns genießen lässt. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein und ihren Sinn auf das Gemeinwohl richten. So verschaffen sie sich eine gute Grundlage für die Zukunft, die dazu dient, das wahre Leben zu gewinnen.
1.Timotheus 6,17-19

.

Beratung für Stipendien und Fördermöglichkeiten

Evangelisches Studienwerk Villigst
Das Evangelische Studienwerk Villigst ist das Begabtenförderungswerk der Evangelischen Kirchen in Deutschland. Es vergibt Stipendien für deutsche und europäische Studierende aller Fachrichtungen bis zum 5. Semester sowie Promotionsstipendien. Über die finanzielle Förderung hinaus werden Auslandsaufenthalte, Teilnahme an der Sommeruniversität sowie individuelle Betreuung durch Studienleiter in Villigst und Vertrauensdozenten am Studienort angeboten.

Weitere Informationen in der ESG oder direkt im Studienwerk:
Telefon: 023 04 / 75 52 13

 

Für bedürftige evangelische Studierende, die in Wuppertal beheimatet oder geboren sind, können Stipendienmittel aus der Dr.-Alfred-Springorum-Stiftung beantragt werden.

Kontakt über
Stadt Wuppertal
Telefon: 02 02 / 56 3-0

Für evangelische Studierende, die sich in einer außergewöhnlichen Notlage befinden (z.B. durch schwere Erkrankung, Tod eines Elternteils o.ä.) können außerdem in geringem Umfang diakonische Mittel bereit gestellt werden. Es handelt sich dabei nicht um ein Stipendium, sondern um einmalige Beihilfen.

Ansprechpartnerin:
Tuulia Telle-Steuber, Pfarrerin für Studierende
Telefon: 02 02/ 42 69 40

.