Sie sind hier:

Startseite

.

Losung für Mittwoch, 25. November 2020

Ihr trinkt den Wein kübelweise und verwendet die kostbarsten Parfüme; aber dass euer Land in den Untergang treibt, lässt euch kalt.
Amos 6,6

Lehrtext für Mittwoch, 25. November 2020

Den Reichen in der gegenwärtigen Welt aber gebiete, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den flüchtigen Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles in reichem Maße zukommen und es uns genießen lässt. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein und ihren Sinn auf das Gemeinwohl richten. So verschaffen sie sich eine gute Grundlage für die Zukunft, die dazu dient, das wahre Leben zu gewinnen.
1.Timotheus 6,17-19

.

Aktuelles

Herzlich willkommen im Wintersemester 2020/21!
ESG Hahn Corona

Das Team der ESG wünscht euch einen guten Start ins Wintersemester. An der Uni läuft es vor allem digital weiter. Wir hatten einige kleine feine Präsenzangebote für euch geplant. Der November-Lockdown lässt diese nun nicht mehr zu.

Wir sind aber weiterhin für euch da! Wer sich ein persönliches Gespräch wünscht, kann sich gerne an Pfarrerin Tuulia Telle-Steuber wenden (am besten per E-Mail). Auch das Haus ist geöffnet. Einzelne können zum Lernen zu uns kommen oder sich einfach zum persönlichen Gebet in den Raum der Stille setzen.

Es grüßt euch herzlich,
das ESG-Team

Einladung zum Kurzgottesdienst in der CityKirche

Samstag, 21.11.2020 um 11:00 Uhr Kurzgottesdienst mit Pfarrerin Tuulia Telle-Steuber

Für etwa 20 Minuten den Alltag unterbrechen und Kraft tanken. Herzlich willkommen!

Wo? Ev. CityKirche Elberfeld, Kirchplatz 2

Foto: Sophie Altmüller

Zusammen kommen wir da durch

In diesem Jahr ist es noch wichtiger als sonst zu spüren, dass man nicht allein unterwegs ist. Gerade weil wir viel weniger Menschen sehen können, als wir es uns wünschen und brauchen. Lasst uns zusammen durch die nächsten Wochen gehen.

Wir werden wieder regelmäßig Beiträge für euch hier auf unsere Seite einstellen. Im November ab jetzt jeden Dienstag und Donnerstag. Schaut also gerne vorbei!

Donnerstag, 19.11.2020: Ein Dschungel zieht ein

Der November macht auf grau. Wir lassen es bunt werden! Mitten in Elberfeld zwischen Häusern und Asphalt hat eine Verwandlung stattgefunden. Der Dschungel ist eingezogen: bunt, lebendig, humorvoll. An der Nordfassade der CityKirche (gegenüber Café Milias) hängt ein riesiges Dschungel-Wimmelbild (22x10 m) der Künstlerin Inga Beitz-Svechtarov. Das Projekt der CityKirche ist gedacht als ein Geschenk an alle Menschen dieser Stadt. In der Kirche und drumherum ist und bleibt Leben. Hier ist Raum für Entdeckungen und Geschichten. Deine Geschichten.

Also, herzlich willkommen im Dschungel!

Weitere Infos: www.evangelisch-wtal.de
Auf dem Foto: Künstlerin Inga Beitz-Svechtarov und Tuulia Telle-Steuber (Foto:Tim Polick)

Einzug des Dschungels im Zeitraffer

Und hier ein Zeitraffer-Video zu Ankunft des Dschungels:

https://www.youtube.com/watch?v=QooWIj_N3Z8&feature=emb_logo

Dienstag, 17.11.2020: Gute-Laune-Musik!
Mandolinen Duo
Foto: Marijke & Michiel Wiesenekker

Manchmal kann Musik einem den Tag retten. Hier findet ihr eins der neuesten Musik-Videos von dem in Wuppertal beheimateten Duo Marijke und Michiel Wiesenekker. Lasst euch in Schwung bringen!

https://www.youtube.com/watch?v=suprIMat5D4

Donnerstag, 12.11.2020: Ein Herbstgedicht für Heute

Wohin geht unser Blick in diesem Herbst? Was bedeuten Dir Erinnerungen?
Ein Gedicht aus anderer Zeit klingt neu im Kontext unseres "Jetzt".

Herbst (Theodor Fontane)

O du wunderschöner Herbst,
Wie du die Blätter golden färbst,
Deiner reinen Luft so klar und still,
Noch einmal ich mich freuen will.

Ich geh den Wald, den Weiher entlang;
Es schweigt das Leben, es schweigt Gesang,
Ich hemme den Schritt, ich hemme den Lauf
Erinnerungen ziehen herauf.

Erinnerungen sehen mich an,
Haben es wohl auch sonst getan.
Nur eins hält nicht mehr damit Schritt.
Lachende Zukunft geht nicht mehr mit.

Vergangenheit hält mich in ihrem Bann,
Vergangenheit hat mir's angetan;
Den Blick in den Herbst, den hab ich frei,
Den Blick in den Herbst. Aber der Mai?

Dienstag,10.11.2020: Weckmann oder Stutenkerl - auf jeden Fall lecker!

Auch wenn es in diesem Jahr an Sankt Martin keine Laternenumzüge gibt, ein Weckmann muss. So richtig gut wird der "Stutenkerl" nach Julias Rezept. Letzte Woche wurden schon die ersten gebacken und die ganze ESG hat wunderbar geduftet. Viel Spaß beim Nachbacken mit der Schritt für Schritt Anleitung!

 

Donnerstag, 4.11.: Wärmt von innen: Kürbissuppe!

Am Wochenanfang war es noch fast frühlingshaft, doch nun ist es wirklich Herbst geworden. Zeit, um sich etwas Gutes zu tun. Mit Wärme von innen. Julia hat euch ein Kürbissuppenrezept aufgeschrieben, das ihr leicht nachkochen könnt. Also, ran an die Töpfe, fertig und los... Lecker wird´s!

Viel Spass beim Kochen und Genießen!

Nähkurs - entfällt im November
Fingerhut und Stecknadeln

Liebe Nähbegeisterte! Auch dieses Semester möchten wir uns mit Euch zum Nähen treffen – Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen! Wir bitten um verbindliche Anmeldung per Mail an julia.pickstroeer@esg-wuppertal.de.

Bringt gerne eure eigene Nähmaschine mit (die ihr auch hier lagern könnt). Wer keine Nähmaschine besitzt, kann eine der vorhandenen nutzen. Bitte in der Anmeldemail vermerken! Hier gilt, wer zuerst kommt, mahlt oder näht viel mehr zuerst.

Freitag, den 11.12.2020 ab 10.00 Uhr - Reparieren & Ändern
Anmeldung bis 04.12.2020 

Dienstag, den 15.12.2020 ab 18.00 Uhr - Weihnachtsgeschenk
Anmeldung bis 11.12.2020 

Ihr könnt Euch jeweils zu einzelnen Terminen anmelden.

Hoffnung findet weiter statt!

Alle Beiträge von "Hoffnung findet statt" findet ihr weiterhin auf unserer Seite. Unter dem gleichnamigen Menüpunkt.
Denn Lichtblicke, Impulse, Worte für die Seele kann man immer gut gebrauchen! Schaut gerne rein: auf dieser Seite.

.